Einsatz als Geocaching Geräte

Fahrrad Navi als Geocache Gerät

Fahrrad Navi als Geocache Gerät *

Fahrrad Navis werden zwar immer günstiger, dennoch kosten sie noch viel Geld. Um so schöner, dass sie sie vielseitig einsetzbar, und nicht nur auf den Einsatz am Fahrrad beschränkt sind. Moderne Outdoor Navigationsgeräte sind ebenso beim Wandern, in der Stadt, beim Autofahren oder eben als Geocaching Geräte einzusetzen. Hier rechts sind wir auf der Suche nach einem Geocache in einem nahegelegenen Wald fündig geworden. In den Wintermonaten ist es besonders schön, wenn man für die Nutzung des Navis nicht jedes mal die Handschuhe ausziehen muss. Bei dem hier abgebildeten Garmin Oregon 300 ist dies der Fall und es läßt sich (fast) problemlos mit Handschuhen bedienen. Hin und wieder muss man eine Zahl bei der Eingabe der Koordinaten des Caches korrigieren, aber das ist einfach der Ungenauigkeit der (durch den Handschuh) dickeren Finger geschuldet.

Garmin Oregon als Geocaching Gerät

Das Garmin Oregon bietet sich hervorragend als Geocaching Gerät an, da es spezielle Funktionen des Geocachens direkt in die Software integriert hat. So kann man z.B. Caches loggen und sich zusätzliche Informationen und loggs anderer Geocacher anzeigen lassen. Diese Informationen müssen allerdings vorher in einem entsprechenden GPX File auf das Gerät geladen werden, da es selbst natürlich über keinen Internetzugang verfügt.
Zusätzlich erlaubt das Garmin Oregon verschiedene Profile anzulegen. So habe ich einen fürs Geocachen, einen fürs Autofahren und eines fürs Radfahren. Letzteres ist in diesem Fall uninteressant, aber die anderen beiden ergänzen sich super bei der modernen Schnitzeljagt. So schalte ich das Profil kurz aufs Auto um, wenn wir von Cache zu Cache fahren, damit uns das Navi auf der Straße zum nächsten Parkplatz lotst und dort angekommen wird auf das Geocache-Profil gewechselt, damit es luftlinie zum Schatz geht. Das ist wirklich sehr praktisch, da man so beliebig viele Konfigurationseinstellungen über einen Knopfdruck wechseln kann.

Geo…was? Geocaching!

Geocachen auf Mallorca

Geocachen auf Mallorca

Und wer hier gelandet ist, weil er sich eigentlich für ein neues Fahrrad Navi und kein Geocaching Gerät interessiert, dem sei auf jeden Fall ans Herz gelegt es einmal auszuprobieren. Geocachen macht wirklich Spaß und insbesondere Kinder kann man so für einen Spaziergang begeistern. Was ich persönlich besonders am Cachen schätze, ist die Tatsache, dass einen Leute, die sich vor Ort auskennen an wirklich schöne Spots führen, die man sonst wahrscheinlich nie gesehen hätte. Hier links waren wir auf Mallorca mit Geocaching Gerät unterwegs und der Owner dieses Caches führte uns auf eine entlegene Klippe, die einen super Ausblick auf die komplette Bucht von Paguera bot. Das tolle daran ist, dass man die schönsten Spots entdecken kann und trotzdem immer sicher und schnell wieder zum Hotel zurück findet. So ziehen wir oft mit Trinkrucksack und Garmin los und gucken, wo uns die Schatzsuche so hinverschlägt.

Wer Lust bekommen hat, es auch mal auszuprobieren findet alle weiteren Infos unter: http://www.geocaching.com oder darf auch gerne hier in den Kommentaren fragen, wenn etwas unklar geblieben ist.

Einsatz als Geocaching Geräte: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Werbung




Hier werben?

Autor:

2 Gedanken zu “Einsatz als Geocaching Geräte

  1. Wir waren auch vor kurzer Zeit auf Mallorca und ohne Geocachen hätten wir nie so viele tolle landschaftlich schöne Punkte gesehen (Höhlen usw.)
    Heinz Bertinetti

    • Hallo Heinz!

      Vielen Dank für Deinen Kommentar! Schön das ihr die gleichen positiven Erfahrungen gemacht habt. Geocaches sind inzwischen unsere besten Reiseführer. Ich werde demnächst etwas mehr über unsere Geocache-Erfahrungen, insbesondere auf Reisen, unter http://www.waldhelden.de posten. Der Blog befindet sich noch im Aufbau, aber mach Dir schon mal einen Bookmark, wenn es Dich interessiert 😉

      Viele Grüße
      Udo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

«   »