Fahrrad Navi Hersteller

Fahrrad Navi HerstellerDer Markt der Fahrrad Navi Hersteller ist noch recht überschaubar. Die sparte der Outdoor-Navis ist noch nicht so alt und die Technik nicht einfach zu kopieren. Dementsprechend haben sich noch nicht so viele Hersteller in diesen Bereich begeben. Ich gebe hier einen kurzen Überblick über die größten Hersteller und werde diese später durch einzelne Berichte ergänzen.

Im Bild rechts sieht man vier Fahrrad Navis der Hersteller Garmin, Falk, Magellan und VDO. Diese vier dürften die größten Anbieter von Outdoor-Navigationsgeräten für Radfahrrer und Wanderer sein und diese vier werde ich hier in kommen Beiträgen auch genauer unter die Lupe nehmen.

Fahrrad Navi Hersteller

  • Garmin
  • Falk
  • Magellan
  • VDO

Die Naviationsgeräte dieser Hersteller unterscheiden sich in Größe, Display, Ausstattung und je nach Einsatzzweck auch in ihren Funktionen. Worauf man beim Kauf achten sollte, damit das Navi auch den geplanten Zweck erfüllt, werde ich in einer speziellen Kaufberatung erklären.

Der mit Abstand bekannteste Hersteller von Outdoor- und Fahrrad Navigationsgeräten ist sicherlich Garmin. Bereits seit 1989 bauen die Schweiter Navigationsgeräte, sowohl für die Straße, als auch für Outdoor. Die drei anderen Anbieter sind sicherlich weniger bekannt und arbeiten noch fleißig daran, Garmin die Marktanteile abzunavigieren. Es gibt sicherlich auch noch weitere kleiner Anbieter und OEM Navis von Medion, TCM und so weiter, aber dies sollten erst mal die vier größten sein und als grober Überblick ausreichen.

Nachtrag:
Inzwischen hat sich auch der Anbieter Teasi mit seinem Konzept der einfach zu bedienenden Fahrradnavis einen festen Platz auf dem Markt erkämpft. Das Teasi One kommt jetzt bereits in der dritten Generation auf den Markt und ist nach wie vor ein beliebtes Fahrradnavi für alle Anwender die es technisch lieber einfach mögen.

Fahrrad Navi Hersteller: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,50 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Werbung
Hier werben?
Autor:

5 Gedanken zu “Fahrrad Navi Hersteller

  1. Guten Morgen,

    ich suche ein Navi-Gerät für Touren mit dem Rennrad. Die vielen Angebote sind für mich, als Nichttechniker, allerdings recht unübersichtlich. Meine Anforderungen sind: Tracks in Routen umwandeln, leichte Bedienbarkeit und Konfiguration, wetterfest und eine möglichst lange Akku-Laufzeit.

    Welche Geräte, oder ggf. ein bestimmtes, könnt ihr mir denn dafür empfehlen ?

    Gruß und vielen Dank im voraus,

    Th. Schmidt

    • Hallo Thomas,

      die Tracks müssen im Vorfeld in Routen umgewandelt werden – geht z.B. mit BaseCamp von Garmin. Was die Akku-Laufzeit angeht, würde ich wieder mal zum Oregon tendieren. Das läuft mit AA Batterien (bei mir Eneloop Akkus) und ist somit nicht durch eine Laufzeit beschränkt. Wetterfest ist es ohnehin und die Bedienbarkeit und Konfiguration auch nicht sonderlich schwer. Von daher würde ich Dir auf jeden Fall dazu raten! Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne noch mal bei mir. http://www.fahrradnavi24.de/go/garmin-oregon-450

  2. Ich fahre schon seit langen mit Garmin Geräten am Lenker und habe bei OSM geholfen Karlsruhe als erste Stadt Deutschlands zu Kartographieren, das war mit dem eTrex HCx Legend.
    Dann wollte ich mal was ‚dolles‘ haben und habe mir das Edge 800 gekauft und wurde schwer enttäuscht. Das DIng hat sich (trotz regelmäßiger Firmwareupdates) regelmäßig aufgehängt und das Display fand ich bei dem alten Gerät wesentlich besser lesbar.
    Jetzt ist es vollends verreckt, da die USB Verbindung (zum Laden des eingebauten Akkus und zur Verbindung zum Computer) gar nicht mehr tut.
    Da ich die vielen Funktionen und zusätzlich anschließbaren Geräte zur Trainingseffizenzmessung überhaupt nicht brauche habe ich mich für ein eTrex 20 entschieden, das ziemlich genau meinen Vorstellungen entspricht.
    Ich benutze immer die Karten von Openmountainbikemap oder Openvelomap, die sind für mich ideal.

    Werde das Edge mal zu Garmin schicken und mal schauen was da eine Reparatur kostet…

    Grüßle,
    SMut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 »