Garmin

von Udo | Letztes Update: 10.05.2019

Über Garmin

Garmin stellt bereits seit 1989 GPS Empfänger zur satellitengestützten Positionsbestimmung und Navigation her. Garmin ist in der Sport- und Freizeitbranche einer der erfolgreichste Hersteller, weil die Fahrrad- oder auch Wander Navis in Testvergleichen generell gut abschneiden. Die Geräte haben nicht nur ein sehr schönes Design, sondern zeichnen sich vor allem durch eine lange Haltbarkeit, ein robustes Gehäuse und Display aus. Das ist auch der Grund, warum ich selbst am liebsten mit Garmin Geräten unterwegs bin.

Alle Garmin Modell-Serien

Garmin Oregon

Der Allrounder unter den GPS Geräten. Ich selbst nutze ihn zum Radfahren (in Kombi mit Pulsmessung), Wandern, Geocachen und im Urlaub auch oft für die Navigation im Auto.

Garmin Oregon

Garmin Edge

Das Fahrrad Navi für alle, die den Fokus auf Sport- und Fitnessfunktionen legen. Mit dem Edge kannst du zum Beispiel deine Strecken speichern, um sie an einem anderen Tag „gegen dich selbst“ noch einmal zu fahren.

Garmin Edge

Garmin eTrex

Das eTrex ist die Einsteiger Variante von Garmin. Die Funktionen sind etwas abgespeckt, das Display kleiner und die Bedienung vereinfacht.

Garmin eTrex

Garmin Montana

Das Garmin Montana ist das richtige Navi für alle, die es groß und robust mögen. Das 4 Zoll große Display ist das größte im Garmin Sortiment und eignet sich auch für die Verwendung auf dem Motorad.

Garmin Montana

Garmin GPSMAP

Wenn du etwas mehr Empfang brauchst. Die für dieses Modell markante Quad-Helix-Antenne sorgt für noch besseren Empfang in Wäldern und Schluchten. Eine weitere Besonderheit dieses Modells ist, dass es keinen Touchscreen hat, sondern über Knöpfe gesteuert wird.

Garmin GPSMAP

Garmin Dakota

Das Dakota war eine abgespeckte Version der Oregon Reihe, wird aber seit 2016 nicht mehr gebaut. Gerade bei Einsteigern war das Modell sehr beliebt und hier und da finden sich auch noch Angebote oder gebrauchte Geräte.

Garmin Dakota

Garmin BaseCamp

Mit der Software Garmin BaseCamp kannst du deine Touren planen und bereits gefahrene Touren nachverfolgen. Es gibt sie kostenlos für PC und Mac [Downloadseite]. Der Umgang mit der Software erfordert etwas Einarbeitung, aber es loht sich: Deine geplanten Strecken werden besser und fertige Tracks aus dem Internet kannst du an deine eigenen Vorstellungen anpassen.

Werbung

Garmin Oregon 700 *
Preis: EUR 275,90
Sie sparen: EUR 124,09 (31 %)
(Stand von: 2019/09/21 11:24 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Werde Teil unserer Radlergemeinschaft!

Mit der Radlpost erfährst du noch mehr Tipps und Tricks rund um das Thema Fahrradnavigation.

Der Eintrag ist natürlich kostenlos und selbstverständlich halte ich mich an den Datenschutz.

Wie sehr hat dir dieser Artikel weitergeholfen?
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 3,13 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Vielen Dank für deine Unterstützung und Anerkennung!

Hilf mir, weiterhin gute Inhalte für dieses Projekt zu erstellen und teile bitte diesen Beitrag mit deinen Freunden. Gerne kannst du mich auch über den PayPal Button auf ein virtuelles Weizen einladen (alkoholfrei natürlich ;-))

Veröffentlicht von Udo

Veröffentlicht von Udo

Inhaber & Autor Fahrradnavi24

Udo Telaar ist begeisterter Radfahrer und Technik-Nerd. Auf Fahrrad Navi 24 testet er die neuesten Fahrrad Navi Modelle und verrät Tipps & Tricks rund um die Fahrradnavigation. Auf seinem Aktivreise-Blog Waldhelden berichtet er regelmäßig über sportliche Reisen mit und ohne Rad. Wenn er nicht mit dem Mountainbike oder Trekkingrad unterwegs ist, kümmert er sich darum, dass seine Kunden im Internet erfolgreich werden.